Joom!Fish config error: Default language is inactive!
 
Please check configuration, try to use first active language

RUMÄNISCH – ORTHODOXE KIRCHE

 

 

  
  
  

 ASCULTă ce-ți FACE PLĂCERE

 
RTVU - Original - Live

 

 

 

 

 
 
agerpres
 
Google+

Horoscop zilnic

RizVN Login

Dacă ești autor, jurnalist sau
doar pasionat de muzică, fă-ți
un cont și te ajutăm să-ți
publici articolele, piesele
preferate sau poeziile pe site!
Te-am convins? Înregistreză-
te, durează doar câteva clipe!



User Rating: / 0
PoorBest 

RUMÄNISCH – ORTHODOXE KIRCHE


Günthergasse 14, 2700 Wiener Neustadt

 

18:00–18:45 Hymnos Akathistos an die heiligste Gottesgebärerin und ewigen Jungfrau Maria
Der Hymnos Akathistos gilt als die älteste und schönste Mariendichtung orthodoxen und katholischen Kirchen des byzantinischen Ritus und der gesamten Christenheit. Der Hymnos wird seit über 1200 Jahren in der Ostkirche gebetet und gesungen.
Möge dieser uralte Lobgesang auf die Gottesgebärerin auch den Betern bei der Langen Nacht der Kirchen 2016, sei es als Ruf in Not oder als Ausdruck ihrer Freude und Dankbarkeit, zum Seelenheil gereichen! Sprachen: Deutsch, Griechisch, Rumänisch, Serbisch.

 

19:00–20:15 Die monastische Tradition auf dem Berg Athos
Pater Paisios, Abt des christlich-orthodoxen Klosters Maria Schütz (Burgenland), teilt seine Erfahrungen in Bezug auf die ostkirchliche Spiritualität und die monastische Tradition auf dem Berg Athos mit. Pater Paisios hat elf Jahre in einem griechischen Kloster verbracht und zuletzt als Abt gedient, bevor er nach Österreich kam und das erste orthodoxe Kloster gegründet hat.

 

20:30–21:15 Violinkonzert: Ioana Olteanu und Caius Hiticas spielen Werke von D. Schostakowitsch, J. Pachelbel,W.A. Mozart, J.S. Bach, u.a.
Das Duo der jungen Violinisten Ioana Olteanu und Caius Hiticas lebt zurzeit in Graz und kommt zum ersten Mal nach Wiener Neustadt, um in unsere Kirche Werke von J.S. Bach, D. Schostakowitsch, W.A. Mozart und N. Paganini zu spielen. Die Violinisten haben ihre musikalische Karriere sehr erfolgreih gestartet und mehrere internationale Preise erworben. Zurzeit studieren sie an der Musikuniversität Graz bei der rennoumierten Professorin Silvia Marcovici.

 

D. Schostakowitsch – Tänze für zwei Vioninen
J. Pachelbel – Canon
W.A. Mozart – Eine kleine Nachtmusik
J.S. Bach – Konzert für zwei Violinen (D Moll)
C. Gardel – Por una cabeza
C. de Beriot – Grand Duo Concertant


Für die Pausen zwischen den Veranstaltungen haben die gastfreundliche Gemeindemitglieder rumänische kulinarische Spezialitäten für Sie vorbereitet!

 

logo